Richtet nicht

„Richtet nicht!“ (Mt 7,1) – ich denke nicht, dass Christus hier jedes Urteil über andere Menschen verbietet. Das hier gemeinte richtende Urteil ist eine „Verurteilung“ oder ein „Freispruch“ des ganzen Menschen; beides sollen wir unterlassen, da es unsere Erkenntnisfähigkeit übersteigt – um es Gott zu überlassen. Nicolás Gómez Dávila: „Sich selbst zu verurteilen ist genauso … Weiterlesen Richtet nicht

Werbeanzeigen

Guardini: Ist Europa christlich geprägt?

Romano Guardini: Europa und Jesus Christus (Aus: ders.: Der Heilbringer in Mythos, Offenbarung und Politik. Eine theologisch-politische Besinnung. Mainz: Matthias-Grünewald-Verlag 1979. S. 54-59.)   Was wir Europa nennen, jener Zusammenhang von Ländern und Völkern, der zwischen Afrika und der Arktis, Kleinasien und dem Atlantischen Ozean liegt und dessen Geschichte im dritten Jahrtausend vor Christus mit … Weiterlesen Guardini: Ist Europa christlich geprägt?

Ernst Jünger: Widerstand und Verbrechen

Es ist nun das natürliche Bestreben der Machthaber, den legalen Widerstand und selbst die Nichtannahme ihrer Ansprüche als verbrecherisch darzustellen, und diese Absicht bildet besondere Zweige der Gewaltanwendung und ihrer Propaganda aus. Dazu gehört auch, daß sie in ihrer Rangordnung den gemeinen Verbrecher höher stellen als jenen, der ihren Absichten widerspricht. Demgegenüber ist es wichtig, … Weiterlesen Ernst Jünger: Widerstand und Verbrechen

Wie Fromm das Ende der Demokratie voraussagte – Artikel von Th. Spahn

Thomas Spahn hat in Erich Fromms Buch "Die Kunst des Liebens" geblättert und dabei eine Stelle gefunden, die etwas Licht auf die gegenwärtigen Verhältnisse in unserer Demokratie wirft. Sein lesenswerter Artikel mit einem längeren Fromm-Zitat findet sich auf Tichys Einblick: https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/buecher/wie-erich-fromm-das-ende-der-demokratie-voraussagte/ Die moderne Vereinheitlichungs- und Standardisierungstendenz wird bei Fromm deutlich als eine Perversion der Idee … Weiterlesen Wie Fromm das Ende der Demokratie voraussagte – Artikel von Th. Spahn

Friedrich Heer über einige Sprachphänomene unserer Zeit

Wer die Reden auf internationalen Kongressen und die wissenschaftliche und theologische Fachliteratur studiert, wird, vielleicht überrascht feststellen, daß auch hier einige hundert Jargon-Begriffe „alles“ aussagen, was über Gott, das Atom, die Zelle, die Gnadenvermittlung, eine Brückenkonstruktion, eine philosophische Frage, den Bau einer Elektronenröhre jeweils gesagt werden soll. Die Resumés über theologische Kongresse unterscheiden sich in … Weiterlesen Friedrich Heer über einige Sprachphänomene unserer Zeit