Wie Fromm das Ende der Demokratie voraussagte – Artikel von Th. Spahn

Thomas Spahn hat in Erich Fromms Buch "Die Kunst des Liebens" geblättert und dabei eine Stelle gefunden, die etwas Licht auf die gegenwärtigen Verhältnisse in unserer Demokratie wirft. Sein lesenswerter Artikel mit einem längeren Fromm-Zitat findet sich auf Tichys Einblick: https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/buecher/wie-erich-fromm-das-ende-der-demokratie-voraussagte/ Die moderne Vereinheitlichungs- und Standardisierungstendenz wird bei Fromm deutlich als eine Perversion der Idee [...]

Werbeanzeigen

Friedrich Heer über einige Sprachphänomene unserer Zeit

Wer die Reden auf internationalen Kongressen und die wissenschaftliche und theologische Fachliteratur studiert, wird, vielleicht überrascht feststellen, daß auch hier einige hundert Jargon-Begriffe „alles“ aussagen, was über Gott, das Atom, die Zelle, die Gnadenvermittlung, eine Brückenkonstruktion, eine philosophische Frage, den Bau einer Elektronenröhre jeweils gesagt werden soll. Die Resumés über theologische Kongresse unterscheiden sich in [...]

Polit-Talkshows

Grundsätzlich hätte ich ja gar nichts gegen Polit-Talkshows, die den Anspruch haben, unterhaltsam zu sein – wenn sie denn wirklich unterhaltsam wären. Meistens folgen sie aber einem derart simplen Narrativ und sind derart vorhersehbar, dass kein Kitzel aufzukommen vermag. In der Krimisprache müsste man sagen: Es steht schon im Voraus fest, wer der Bösewicht und [...]

Rudolf Otto über die Irrationalität der islamischen Gottesidee

Keine Religion ist so prädestinatianisch [d. h. zur Idee der göttlichen Prädestination] geneigt wie der Islam. Das Eigentümliche des Islam ist aber gerade daß hier die rationale, speziell die ethische Seite der Gottesidee von Anfang an nicht die feste und deutliche Ausprägung gewinnen konnte wie z. B. im Judentum oder Christentum. Das Numinose in Allah [...]

David Foster Wallace: Die Unmöglichkeit keinen Gott zu haben und die wahre Freiheit

Because here’s something else that’s true: In the day-to-day trenches of adult life, there is actually no such thing as atheism. There is no such thing as not worshipping. Everybody worships. The only choice we get is what to worship. And the compelling reason for maybe choosing some sort of god or spiritual-type thing to [...]